Photobucket - Video and Image HostingPhotobucket - Video and Image Hosting
Wo immer du auch bist, es sind deine Freunde, die deine Welt ausmachen.

  Startseite
  Archiv
  CanAdaKoMiSchKeiTeN
  GeDiChtE
  leBeN
  LieBe
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   knobel knobel
   Hanna die Canadanachbarin
   Magbe
   Anna-die-Kräuterhexe
   Tommy du Woscht
   Aläääx
   Julius
   Julie
   Valerie
   Jane
   Josiane
   Maude



"Das Leben hat keinen Sinn außer dem, den wir ihm geben." Thornton Wilder

http://myblog.de/hannes.canadablog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Leben ist:


"Die Kunst, aus falschen Voraussetzungen richtige Schlüsse zu ziehen."
Samuel Butler

"Ein Violinkonzert geben, während man Geige spielen lernt."
Samuel Butler

"Die Welt und das Leben zu lieben, auch unter Qualen zu lieben, jedem Sonnenstrahl dankbar offenzustehen und auch im Leid das Lächeln nicht ganz zu verlernen."
Hermann Hesse

"Eine Reise, die heimwärts führt."
Hermann Melville

"Eine Bergwiese, voll von schönen Blumen und von Kuhfladen. Glück oder Unglück? Es ist nur die Frage, was man mehr anschaut."
Philip Rosenthal

"Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen."
Jean Anouilh

"Das Leben erzieht die großen Menschen und lässt die kleinen laufen."
Marie von Ebner-Eschenbach

"Das Leben ist größer als alle Kunst. Ich möchte noch weitergehen und behaupten: Der ist der größte Künstler, der das vollkommenste Leben führt."
Mahatma Gandhi

"Der Mensch wird geboren, um zu leben und nicht etwa, um sich auf das Leben vorzubereiten."
Boris Leonidowitsch Pasternak

"Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst."
Johann Wolfgang von Goethe

"Die Berge, über die man im Leben am schwersten hinwegkommt, häufen sich immer aus Sandkörnchen auf."
Friedrich Hebbel

„Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.“
Antoine de Saint-Exupéry

„Man kann das Leben schwerlich leicht nehmen, aber leicht zu schwer.“
Curt Goetz

„So ist das im Leben: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik liegt darin, daß wir nach der geschlossenen Tür blicken, nicht nach der offenen.“
André Gide



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung